Allgemeine Geschäftsbedingungen

Allgemeine Geschäftsbedingungen der Firma Swiss-Verzollung, (nachfolgend als „S-V“ bezeichnet)

REGISTRIERUNG
Die Registrierung bei www.swiss-verzollung.ch ist kostenfrei und erfolgt durch Angabe einer privaten Email-Adresse sowie einer gültigen Versand- und Rechnungsadresse in der Schweiz, an die SV liefern wird.

VERZOLLUNG

1. Ablauf

– Vorherige Absprache zwischen Kunde und Swiss-Verzollung über die Bestellung.
– Sie bestellen und bezahlen wie gewöhnlich Ihre Ware im Internet.
– Sie geben als Versand- und Rechnungsadresse ausschließlich folgende Adresse an:

Swiss-Verzollung
Ihre Kundennummer ( bei Swiss-Verzollung )
Döttinger Str. 12
79761 Waldshut-Tiengen

Ganz wichtig: Rechnungsadresse=Lieferadresse, sonst ist die Teilnahme an unserem Bonussystem nicht gewährleistet.

– Über die bei der Bestellung eingegebene Email Adresse werden Sie benachrichtigt, dass die Ware unterwegs ist.

– Sobald die Ware bei uns eingetroffen ist, werden Sie von uns per Email oder SMS benachrichtigt. Sie bekommen von uns eine Rechnung für unsere Dienstleistung lt. Preisliste. Nach dem Zahlungseingang wird Ihre Sendung sofort verzollt und an die von Ihnen angegebene Versandadresse versendet.

– „Namenlose Pakete“, öffnen wir und versuchen anhand des Lieferscheins oder Inhalts den Empfänger ausfindig zu machen. Sollte es S-V nicht möglich sein, den endgültigen Empfänger einer Sendung zu ermitteln (z.B. bei Nichtverwendung Ihres Namens) und führen auch Recherchen beim liefernden Online-Shop zu keinem Ergebnis, wird SV bestellte Ware maximal 3 Monate einlagern. Bitte beachten Sie unsere Lagergebühren ab dem 30. Tag, s. dazu Preisliste auf der Homepage.

–  Für die Auslieferung an Sie gilt die jeweils aktuelle Preisliste von S-V, die Sie auf der Homepage abrufen können.

2. Auslieferung
Auslieferung der Ware die SV liefert abhängig von Art, Größe oder Gewicht der jeweiligen Ware per Schweizer Post, DPD oder Spedition (bei vorheriger Rücksprache) an die von Ihnen angegebene Versandadresse. Für Artikel bis zu einem Gewicht von 30kg und einer Länge (kürzeste + längste Seite) bis 220cm ist keine Rücksprache mit S-V erforderlich. Für größere Sendungen BETREFFEND VERZOLLUNG bitten wir Sie, vor Ihrer Bestellung S-V zu kontaktieren. Ohne vorherige Absprache behält sich S-V das Recht vor, größere und schwere Sendungen an den Absender zu retournieren. Hierbei eventuell entstehende Kosten gehen zu Ihren Lasten.

3. Bonussystem
Auszahlung vom Bonus am Ende des Monats gem. unserem Bonussystem. Informationen sind auf der Homepage zu finden.

4. Rücksendungen
Mit der Zustellung Ihrer Bestellung an Ihre Adresse in der Schweiz gilt die Lieferung von S-V als vollständig erfüllt. S-V bietet an, Lieferungen oder Teile davon an den ursprünglichen Absender in Deutschland oder der EU zu retournieren, sofern die Rücknahme innerhalb der dort genannten Fristen möglich ist. Hierbei sind jeweils bis zu 7 Tage Bearbeitungszeit einzurechnen. Bei Rücknahmefristen von 14 Tagen bietet S-V somit z.B. die Rücksendung von Artikeln an, die nicht länger als 7 Tage nach dem ursprünglichen Bestelldatum wieder bei S-V eintreffen.

Bei 30 Tagen beträgt diese Frist 23 Tage nach dem ursprünglichen Bestelldatum. Für diesen Service berechnet S-V eine Gebühr gemäß Preisliste. Ein Rechtsanspruch auf Rückerstattung der im jeweiligen Online-Shop geleisteten Zahlungen gegenüber S-V besteht nicht.

Nur vollständig unbenutzte / ungetragene Artikel sind für die Rücksendung zugelassen. Retouren haben in unversehrter Original-Verpackung zu erfolgen. Die Verwendung von Artikelverpackungen als Versandkartons ist nicht zulässig. Bitte verwenden Sie hierfür eine Umverpackung.

Eine eigenhändige Rücksendung von Waren an den ursprünglichen Händler z.B. durch Aufgabe bei einer Poststelle in Deutschland ist aus zollrechtlichen Gründen untersagt. Mit Akzeptanz der AGBs erklärt sich jeder Kunde damit einverstanden, S-V in diesem Zusammenhang schadlos zu halten. 5. Haftung und Garantieanspruch Der Käufer hat den Kaufgegenstand bei Lieferung zu prüfen.

S-V haftet nur für Schäden und Wertminderungen, die in ihrem Verantwortungsbereich liegen. Diese Haftung ist auf den Wert des Kaufgegenstands beschränkt. Allfällige Garantieansprüche sind direkt gegenüber dem ursprünglichen Händler geltend zu machen. Ist dabei eine Rücksendung der jeweiligen Artikel erforderlich, bietet S-V innerhalb von 24 Monaten nach Erstbestellung eine Rücksendung gemäß Preisliste an. Bei einer Ersatzlieferung über S-V gilt diese Preisliste ebenfalls. LIEFERADRESSE – Der Kunde beauftragt S-V in seinem Namen, Sendungen von Zustellern die an die SV des Kunden adressierten Sendungen anzunehmen und gem. Preisliste zu lagern.

Die Abholung erfolgt mit dem Ausweisen des gültigen Personalausweises. Es werden Kosten gem. Preisliste berechnet. – Der Auftrag gilt mit der Übergabe der eingelagerten Sendung an den c/o Empfänger, oder eines Bevollmächtigten als durchgeführt. – S-V ist berechtigt Auskunft über den Inhalt der Sendung zu erfragen, wenn es ein Verdacht besteht, dass der Inhalt zu den ausgeschlossenen Waren gehört.

Weigert sich der Auftraggeber die Auskunft zu erteilen, so ist S-V berechtigt diese Sendung zu öffnen und Inhalt zu untersuchen.

– Hat der Kunde seine Sendungen abgeholt und bezahlt, so ist der Vertrag von beiden Seiten erfüllt. – Die Annahme von Sendungen mit Nachnahmegebühr oder „unfreie“ Sendungen können nur nach vorheriger Absprache mit S-V-angenommen werden.

– Kann eine Sendung keinem Kunden zugeordnet werden, so wird S-V mit dem ihr zur Verfügung stehenden logistischen Mitteln versuchen, den Auftraggeber ausfindig zu machen. Gelingt die Ausforschung nicht, so wird diese Sendung für die Dauer von 3 Monaten gelagert. Nach Ablauf der dreimonatigen Lagerfrist geht diese Sendung in das Eigentum von S-V über. Diese ist berechtigt, die Sendung zur Abdeckung sämtlicher Kosten zu verwerten.

ALLGEMEINE PFLICHTEN DES KUNDEN
1. Der Kunde ist dazu verpflichtet, seine Daten in Form von Vor- und Nachnamen, Anschrift, E-Mail-Adresse und Tel. Nr. für SMS Benachrichtigungen gegenüber S-V mitzuteilen. Der Kunde ist dafür verantwortlich, dass die E-Mail-Adresse funktionsfähig ist, z. B. das Postfach nicht voll oder gesperrt ist oder die E-Mail aufgrund eines Spamfilters aussortiert wurde. Sie haben die Möglichkeit nach dem Einloggen in Ihrem Kundenkonto Bereich Ihre persönlichen Daten zu ändern.

2. Ausgeschlossene Sendungen Folgende Sendungen sind nicht Bestandteil der Leistungen von S-V und dürfen nicht geliefert werden:
•    Sendungen, deren Inhalt eine Gefährdung des Lebens oder der Gesundheit von Personen oder die Beschädigung von materiellen Gütern hervorrufen können;
•    Sendungen von lebenden Tieren sowie sterbliche Überreste von Menschen oder Tieren;
•    Sendungen von verderblichen Gütern, insbesondere unter Hitze- oder Kälteeinwirkung;
•    Sendungen, die eine Flüssigkeit enthalten, die unzureichend verpackt ist, so dass die Gefahr besteht, dass die Flüssigkeit austritt und weitere Schäden verursacht;
•    Sendungen mit einem Inhalt, der gegen gesetzliche Vorschriften verstößt wie insbesondere nationale oder internationale Gefahrgutsvorschriften oder das Kriegswaffenkontrollgesetz;
•    Sendungen die beschädigt sind (soweit von außen erkennbar);
•    Lieferungen von Pflanzen. Eine ausführliche Information über Einfuhrverbot finden Sie in der Broschüre der Zoll auf der S-V- Homepage.

DATENSICHERHEIT UND DATENSCHUTZ
S-V wird grundsätzlich keine persönlichen Daten an Dritte weitergegeben. Ausgenommen ist der Datenaustausch im Rahmen der gesetzlichen Regelungen zu Inkasso-, Bonitäts- und zollrechtlichen Fragen. S-V verwendet Google Analytics, um eine Analyse der Benutzung der Website zu ermöglichen. Damit werden anonyme Auswertungen und Grafiken generiert. Google Analytics dient lediglich der eigenen Marktforschung und Analyse. S-V verwendet Cookies, um Transaktionen zu speichern und künftige Besuche zu vereinfachen. Die Verwendung von Cookies können Sie in Ihrem Browser unter den Sicherheitseinstellungen bearbeiten. Sie stimmen ausdrücklich zu, dass S-V sämtliche Inhalte, die unter Ihrer Email-Adresse an Sie gesendet werden sowie den Inhalt Ihrer Sendungen zur Kenntnis nimmt. S-V verwendet diese Informationen ausschließlich zur Abwicklung der Bestellungen.

HAFTUNG
S-V haftet NUR für den Schaden, die durch Verlust oder Beschädigung entstehen, während sich die Sendung in unseren Räumen befindet. Wir haften nicht für etwaige Folgeschäden und Folgekosten wie z.B. wirtschaftliche Verluste oder entgangene Gewinne. Die gilt auch dann falls Schäden durch eine Verzögerung beim Abfertigen durch uns entstehen. Bei der Anlieferung in der S-V werden erkennbar beschädigte Pakete durch unser Team nicht entgegengenommen und an den Lieferanten zurückgesendet. In solchen Fällen werden Sie von uns informiert. Wir übernehmen darüber hinaus keine Haftung für den Inhalt und den Zustand einer Sendung. Ansprüche hierzu sind von Ihnen als Kunde an den Zulieferer der Sendung oder den Absender zu richten.

LÖSCHUNG DES KUNDENPROFILS
Sie können Ihr Kundenprofil jederzeit löschen. Teilen Sie uns dies bitte schriftlich mit. Die vom Kunden gelöschten Daten, werden nach den gesetzlichen Regeln des Datenschutzes vollständig gelöscht, sofern keine offenen Vorgänge/Zahlungen mehr ausstehen.

STORAGE
Geltungsbereich Die Anmietung dient als Lager. Der Mieter verpflichtet sich, die Mietsache ausschließlich zu diesem Zweck zu nutzen. Der Mieter verpflichtet sich, die Mietsache nur so zu nutzen, dass hieraus keine Umweltschäden und keine Gefahren für Rechtsgüter entstehen können. Es ist nicht gestattet, feuer- oder explosionsgefährliche, strahlende, zur Selbstentzündung neigende, giftige, ätzende, Wasser gefährdende oder übel riechende Stoffe zu lagern. Ein Lagerverbot gilt weiterhin für Güter, die verderblich sind und Ungeziefer anlocken können sowie für lebende Tiere und Pflanzen. Eine Mindestmietzeit gibt es bei nicht. Die Miete wird immer im Voraus bezahlt und wird auf den Tag genau gem. Preisliste abgerechnet. Zuviel gezahlte Miete ist vom Vermieter zu erstatten. Setzt der Mieter den Gebrauch der Mietsache nach Ablauf der Mietzeit fort, so gilt das Mietverhältnis als verlängert. eine Haftung des Vermieters für Schäden durch Feuer, Rauch, Ruß, Schnee, Wasser, Schlamm und allmähliche Einwirkung durch Feuchtigkeit ist ausgeschlossen. Der Mieter haftet für jede schuldhafte Beschädigung der Mietsache und des Lagergebäudes sowie zum Lagergebäude gehörenden Einrichtungen, die der Mieter, seine Angehörigen, seine Mitarbeiter, seine Untermieter oder sonstige Personen verursachen, die auf seine Veranlassung mit der Mietsache oder dem Lagergebäude in Berührung kommen. Die Temperatur im Mietgegenstand ist stets über 0° C. Eine Kühlung findet nicht statt.

Salvatorische Klausel
Sollte eine Bestimmung dieses Vertrages ganz oder teilweise unwirksam sein oder werden, so soll der Bestand der übrigen Bestimmungen hierdurch unberührt bleiben. Vielmehr soll an. Stelle der unwirksamen Bestimmung eine solche wirksame treten, die dem ursprünglichen Parteiwillen in wirtschaftlicher Hinsicht weitestgehend entspricht. Dasselbe soll gelten, wenn eine regelungsbedürftige Vertragslücke offenbar wird.